Online-Redaktion Keine Kommentare

Nach Vorstellung des neuen macOS Catalina im vergangenen Juni wird das neue macOS Betriebssystem für Desktoprechner und Notebooks im Herbst veröffentlicht.

Am 10.09.2019 wird die nächste Keynote von Apple erwartet. Die größten Themen werden wahrscheinlich das neue iPhone 11 und die Apple Watch Series 5 sein. Aber auch eine neue Version des iPads oder die Veröffentlichung von mac OS Catalina sind denkbar.

macOS Catalina soll die Apple-Anwendungen für den Anwender deutlich schneller und performanter machen. Auch das Ende der 32-Bit Apps ist in Sicht. Apple hat seine Ankündigung konsequent wahr gemacht, unter Catalina werden nur noch 64-Bit Versionen laufen.

Viel Neues also und gerade deswegen, heißt es abwarten. Wie bei den meisten neuen Betriebssystemen wird es auch bei Apples Catalina direkt nach dem Release nicht reibungslos laufen. Grund genug, mit der Aktualisierung Ihres Macs oder Macbooks unbedingt zu warten. Im Normalfall werden eventuelle Bugs mit den ersten Updates nach 4-6 Wochen behoben. Warten Sie deshalb auf jeden Fall mit dem Update, um unnötige Probleme zu vermeiden.

Sobald macOS Catalina optimiert ist, informieren wir Sie darüber und aktualisieren Ihre Apple Geräte bei Bedarf gerne zusammen mit Ihnen!

Bei Fragen zum Update rufen Sie uns unter 0231 54652100 an oder schreiben Sie uns unter info@doworks.de.

Weitere Informationen zu macOS Catalina finden Sie hier.

Bildnachweis: elements.envato