Online-Redaktion Keine Kommentare

Eine intakte IT-Infrastruktur basiert auf einer steten Analyse von Bedrohungsszenarien. Mit Solarwinds RMM überwachen wir proaktiv die Hardware und das Betriebssystem, werden automatisch über den Systemzustand informiert und alarmiert, sobald ein Fehler auftaucht. Hierbei werden die Systeme überwacht und nicht Ihre Daten gescannt. Der Datenschutz bleibt gewahrt. Wir zeigen, welchen Beitrag Servermonitoring leistet – doworks.de

Solarwinds RMM als Tool zur Server-Überwachung? Deshalb eine gute Wahl!
Serverausfälle oder Leistungseinschränkungen kratzen nicht nur am Image, sondern haben auch unmittelbare wirtschaftliche Folgen. Das Analysehaus techconsult beziffert die durchschnittlichen Kosten, die einem Mittelständler pro Stunde Systemausfall entstehen, mit etwa 25.000 EUR. Zwar fällt die Spanne groß aus, zudem fehlt in vielen Fällen eine klare Schadensbezifferung – klar ist jedoch, dass Auswirkungen vielschichtiger Natur sind.

Was reduziert das Risiko? Systeme wie Solarwinds RMM, die als Tool zum Remote Monitoring & Management konzipiert sind, versprechen eine ganzheitliche Fernüberwachung von Servern und anderen IT-Systemen.
Wir stellen die Hintergründe dar, erläutern die Grundaufgaben des Systems und arbeiten Vorteile für Unternehmen heraus.

Einmal grundlegend: Welche Folgen haben Serverausfälle für Unternehmen?
IT-Sicherheit ist für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) kein abstrakter Begriff, sondern Grundvoraussetzung für die Teilhabe am Markt. Gemeint ist ein System, in welchem Mensch und Maschine interagieren und das eine wesentliche Grundlage für Wirtschaften im 21. Jahrhundert darstellt. Es braucht nur wenig Kreativität um sich die Ausmaße eines durchschnittlichen (3:48 h) Systemausfalls vor Augen zu führen.

Typische Konsequenzen eines Ausfalls von IT-Systemen:
• Höhere interne Kosten, u.a. aufgrund der Reorganisation von Abläufen
• Umsatzeinbußen infolge von Produktionsstillstand oder Arbeitsunterbrechung
• Verlust oder Beschädigung von relevanten Daten (Quellcodes, etc.)
• Kostenaufwand für externe Dienstleister (u.a. Wiederbeschaffung von Daten)
• Imageschaden aufgrund der Nicht-Erreichbarkeit

Kurzum: IT-Systemausfälle, mögen sie auch noch so kurz sein, beeinträchtigen das Unternehmen als Ganzes. Selbst bei einem zügigen Restart sind alle Einschränkungen nicht unmittelbar behoben, da es Zeit und Know-how braucht, um einen Lagebericht zu erstellen und Arbeitsprozesse erneut in Gang zu setzen.

Server-Fernüberwachung mittels Solarwinds RMM: Was leistet das System?
Je frühzeitiger ein Problem oder eine Gefahrenlage erkannt wird, desto zielgerichteter können Unternehmen darauf reagieren. Das gilt selbstverständlich erst recht in Bezug auf IT-Systeme, die wesentlichen Anteil an der Wertschöpfung haben. Hier bei DoWorks setzen wir auf Solarwinds RMM, um durch eine laufende Systemüberwachung die Funktionsfähigkeit der IT-Infrastruktur zu gewährleisten.

Warum gerade Solarwinds RMM? Weil das Programm genau die Funktionen bietet, die für einen effizienten Schutz sorgen – steuerbar über ein umfangreiches Dashboard. Auf diese Weise behalten wir stets den Überblick, um den Fokus auf Einzelaspekte zu legen, die priorisiert behandelt werden sollten.
Das System ist bei unseren Kunden vielfach im Einsatz, da es gleichermaßen eine Kompatibilität für Windows, Mac und Linux bietet. Es ermöglicht einen unmittelbaren und abgesicherten Remote-Zugriff, was für ein proaktives Handeln unerlässlich ist.

Die wesentlichen Funktionen von Solarwinds RMM in der Übersicht:

• Einheitliche Verwaltung und Überwachung von Mac-, Windows- sowie Linux-Geräten
• Intelligente Endpunkt-Erkennung, die Bedrohungslagen (Ransomware, Exploits, etc.) aktiv aufspürt und neben einer Echtzeit-Analyse zudem automatische Aktionen ausführbar macht
• Fernüberwachung inkl. Automatisierungen und Masseaktionen
• Transparente Berichte als Basis für die Fehleridentifikation und -behebung
• Hohe Anzahl an Add-Ons, die Ihnen als DoWorks-Kunden eine leicht bedienbare Self-Service-Plattform bieten

Schnell. Tiefgreifend. Nachhaltig. – Diese Vorteile bietet Solarwinds RMM in der Server-Überwachung
Ein Grund dafür, dass DoWorks seit Langem auf Solarwinds RMM setzt, liegt in der Zuverlässigkeit des Monitorings. Das Unternehmen bietet seit zwei Jahrzehnten preisgekrönte Technologie, es zählt damit zu den Innovationsführern der gesamten Branche. Wir können unseren Kunden dadurch proaktiv unter die Arme greifen, anstatt nur nach klassischem Break-/Fix-Modell auf Veränderungen zu reagieren. Das führt zu einem nachhaltig höheren IT-Sicherheitsniveau, einer stabilen Performance und Systemverfügbarkeit.

Vorteile für DoWorks-Kunden durch den Einsatz von Solarwinds RMM:

• Frühzeitige Identifikation kritischer Probleme (Leistungseinbußen, Einschränkungen der Konnektivität, etc.), sodass proaktiv agiert werden kann
• Hoher Grad an Automatisierung in Bezug auf standardisierte Aufgaben, was die Betreuungskosten reduziert
• Vielfältige Sicherheitstools zum Schutz vor Malware, Phishing, DoS-Angriffen oder Drive-by-Downloads, u.a. (Viren- und Webschutz, Backup- und Recovery-Tools, Kennwortmanagement, Netzwerküberwachung)
• Scantools liefern umfassende Fehlerprotokolle, die eine Priorisierung von Maßnahmen erlauben
• Remote-Zugriff über alle gängigen Systeme (Windows, Mac, Linux) sowie mobilen Geräte (Android, iOS)

Im Klartext: DoWorks verschafft Ihnen durch den Einsatz von Programmen wie Solarwinds RMM einen Wettbewerbsvorteil, der sich unmittelbar zeigt. Wir sind in der Lage, Ihre komplette IT-Landschaft fortwährend zu überprüfen, zu warten und entsprechend vor Sicherheitsrisiken zu schützen. Unsere zertifizierten IT-Service-Mitarbeiter springen für Sie in Bresche, um die Funktionsfähigkeit Ihrer Systeme zu wahren – und das seit mehr als 15 Jahren.

Fragen zu Solarwinds RMM? Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten!
Unser Anspruch ist es, Ihnen bei der digitalen Transformation den nötigen Rückhalt zu geben. Fokussieren Sie sich gänzlich auf die betrieblichen Prozesse, wir sorgen dafür, dass Ihre IT reibungslos funktioniert. Angefangen bei Standardlösungen bis hin zu kundenindividuellen Lösungen, die zu Ihrer Systemarchitektur passen. DoWorks steht für klare, leicht verständliche Kommunikation, schnelle Reaktion und proaktives Agieren in jedem Aspekt.

Sie möchten mehr zu Solarwinds RMM und anderen Programmen erfahren? Treten Sie in Kontakt mit uns und nutzen Sie die kostenfreie Erstberatung für Firmenkunden. Gerne erläutern wir Ihnen die Unterschiede zu anderen Programmen sowie die Vorzüge, die sich Ihnen durch einen Umstieg bieten.

Weitere Beiträge rund um IT-Sicherheit, Server-Management und Co. finden Sie im DoWorks Impulsblog – regelmäßig reinschauen lohnt sich!
Oder rufen Sie uns jetzt unter 0231 54652100 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@doworks.de.

Bildnachweis: pixabay.com