dwa Keine Kommentare

Sicheres Internet mit HTTPS – handeln Sie jetzt!

Seit Januar 2017 ist die Umstellung auf ein sicheres Internet durch HTTPS-Verschlüsselung eingeläutet. Erste Browser reagieren mit Warnhinweisen, wenn Passwörter oder Kreditkarteninformationen auf eine unverschlüsselte Website eingegeben werden. In der Browserleiste sieht man zudem den Status der Verschlüsselung einer Website. Doch das ist nur der Anfang.

In Zukunft sollen User nicht nur bei Themen wie Passwörter oder Bankdaten gewarnt werden. Jede Website die unverschlüsselt und somit unsicher ist, wird entlarvt, damit User im Internet sicherer surfen. Laut Google bedeutet das, dass Websites in Zukunft ein dickes Minus bekommen, sofern sie nicht mit HTTPS verschlüsselt werden. Mit der Aussage „Google’s intention is to “call out“ HTTP for what it is: ‚unsafe‘ „ macht Google klar, dass auch in Bezug aus SEO und SEM die Verschlüsselung von HTTPS zum wichtigen Thema wird. Je nach Browser werden unverschlüsselte Websites im Google Ranking abgestraft und verlieren Ihren guten Platz in den Suchmaschinen. Aktuell erkennt man Websites ohne SSL-Verschlüsselung an einem weißen Blatt in der Browserleiste. Bei einer Verschlüsselung mit HTTPS erscheint ein grünes Vorhängeschluss. Ist mit der Website etwas nicht in Ordnung erscheint ein rotes „X“

Als Fazit raten wir deshalb beim privaten Sufen immer auf die jeweilige Einstufung einer Website zu achten. In Fällen eines roten „X“ sollten Sie definitiv keine vertraulichen Daten eingeben oder ein Kauf getätigt werden. Für Websitebetreiber zeigt das gleichermaßen, wie wichtig die Integration einer SSL-Verschlüsselung in die Website ist. Sollten Sie in Zukunft auf Google nicht an Plätzen einbüßen wollen und Ihre Kunden verschrecken, stellen Sie sofort um. Die Investition in die mittlerweile kostengünstigen Zertifikate lohnt sich allemal. Stellen Sie außerdem eine Weiterleitung ein, sodass jede Website direkt mit HTTPS geöffnet wird.

Für mehr Informationen oder Hilfe zum Thema HTTPS, Google Ranking oder Internet Sicherheit kontaktieren Sie und gerne unter +4923133028080 , oder schreiben Sie uns an info@doworks.de. Wir helfen Ihnen gerne umgehende Maßnahmen für die Internetsicherheit Ihrer Website zu ergreifen.

 

Bildverweis: pixarbay.com

dwa Keine Kommentare

Personalisieren Sie Ihre Webseite, mit SEM!

SEM ist die Kurzform für Search Engine Marketing und beschreibt letztlich eine Form des Marketings, die auf den Suchbegriffen und Klicks des Kunden basiert. Das bedeutet, dass die Interessen des Kunden gespeichert werden und neue Produktempfehlungen darauf basierend geschaltet werden.

Bei Amazon sieht das dann wie folgt aus: „Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch…“, Zalando sagt „Das könnte dir auch gefallen …“ und „Dazu passt …“ und Otto benennt es als „ähnliche Artikel“. Ziel dieser SEM Stategie ist es natürlich durch die individuellen Produktempfehlungen mehr Absatz zu erzielen und dem Kunden einen personalisierten Einkauf zu ermöglichen. Das wird von den meisten Kunden gerne in Anspruch genommen, da es für sie ein effektiveres Shoppingerlebnis bedeutet – d.h. in kürzerer Zeit mehr Produktvorschläge, die dem eigenen Geschmack entsprechen. Weiterlesen

dwa Keine Kommentare

Unser Pagechecker jetzt auch als App!

Heute ist offizieller Release unseres Pagecheckers!

Voller Stolz präsentieren Wir unser praktisches Tool, dass es für Euch nun auch als App gibt. Der Pagechecker, den wir intern bereits seit 5 Jahren als Controlling Werkzeug nutzen, hilft Euch bei der Websiteanalyse Eurer eigenen Internetpräsenz oder der der Konkurrenz. Wie gut wird die Seite in Suchmaschinen gefunden und ist technisch alles einwandfrei? Gebt ganz einfach die Zieldomain in das Suchfeld ein, um ein sofortiges Ergebnis zu bekommen – probiert es aus!

Apple Itunes Store    Googleplay Store

dwa Keine Kommentare

Social Media effektiv nutzen – So funktioniert es!

Um mit der richtigen Social Media Strategie zu effektiverem Marketing zu gelangen, muss man zunächst verstehen, wie Social Media funktioniert und wie effektiv es sein kann. Dazu ist es unbedingt notwendig für eine Kampagne jede Kundengruppe zu definieren und individuell zu erreichen. Auch wenn ein Großteil der Unternehmen heutzutage Accounts bei den unterschiedlichen Social Media Sites hat, sind diese oft nicht effektiv, da die nötige Social Media Strategie dahinter fehlt.

Wie erreiche ich meine Kunden am besten?

Um die Aufmerksamkeit potentieller Neukunden auf sich zu lenken und eine höhere Reichweite zu erzielen, bedarf es nämlich nicht nur eines guten Content und verschiedener Profile auf den Social Media Sites wie Facebook, Xing, Linkedin, Twitter, Google+ oder Pinterest, sondern insbesondere benötigt man das perfekte Timing und die richtige Anzahl an Posts. Weiterlesen

dwa Keine Kommentare

Der Trend geht zu mobile friendly Websites – Gehen Sie mit?

Wo ist die nächste Post? Welches Hotel ist in der Nähe? Oder einfach mal eben schnell den nächsten Italiener mobile friendly mit dem Smartphone googeln – wer kennt das nicht? Unser Smartphone ist fester Bestandteil unseres Lebens und gleichzeitig auch eines der gängigsten Mittel um unseren Alltag zu bewältigen.

Kommt man bei seiner Suche im Internet dann auf eine nicht mobile friendly Website, nimmt man meist schnell den nächsten Eintrag bei Google, in der Erwartung, dass dieser ein responsive Design hat und somit weniger umständlich zu navigieren ist. Der Anwender und potentielle Kunde ist an mobile friendly Websites gewöhnt. Man will Websites, die übersichtlich gestaltet sind und sowohl mit Smartphone als auch Tablet oder Laptop gleichermaßen abgerufen werden können. Scrollen und Zoomen sind out, der User will unkompliziertes responsive Design mit dem Ziel schnell an Informationen zu gelangen. Geht ein Unternehmen nicht mit dem Trend, verliert es die beste und kostengünstigste Art von Kunden, die man haben kann – Kunden, die von sich aus nach dem suchen, was Sie anbieten! Weiterlesen